Mortal Kombat 2 – Annihilation


Originaltitel:
Mortal Kombat: Annihilation
Jahr:
1997
Eingetragen:
30.09.2017
Bearbeitet:
22.07.2018
IMDB-Wertung:
3,7/10

Der im ersten Film noch im Hintergrund agierende Oberboss bricht trotz des Sieges der Guten das Abkommen und startet seine Invasion der Erde. Nur wenige versprengte Helden der ersten Konfrontation stellen sich ihm noch entgegen, wobei sie immerhin ebenso clichébesetzte neue Mitstreiter gewinnen (ein Typ mit Stahlarmen, ein „Indianer“, der sich in einen Wolf verwandeln kann…). Der Auserwählte Liu Kang (Robin Shou) muss sich diversen Prüfungen stellen, um schließlich die Macht zu gewinnen, die Inkarnation des Bösen (?) zu stellen.

MortalKombat2-Annihilation01.jpg

Wenn es überhaupt möglich ist, dann ist Mortal Kombat 2 nochmal ein Stück sinnloser als sein Vorgänger. Anscheinend fiel den Autoren nichts besseres ein, als die üblichen Zeitschindereien rund um Entführungen einzelner Charaktere, deren Befreiung, endlosem Herumlaufen durch Einöden (immer mal wieder unterbrochen durch kurze Kämpfe mit übelst computeranimierten Monstern), aufgesetzte Familienkonflikte usw. Alles natürlich schließlich ohne zu irgendetwas zu führen. Tja.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: