Die Rache der Eierköpfe


Originaltitel:
Revenge of the Nerds
Jahr:
1984
Eingetragen:
27.10.2017
IMDB-Wertung:
6,6/10

Es gibt Filmstoffe, die in Hollywood ungemein beliebt sind, aber einfach nicht gut in anderen Kulturkreisen funktionieren, da die entsprechende Prägung fehlt. So der Großteil der US-College-Komödien, zu denen Die Rache der Eierköpfe gehört, der so ziemlich jedes dortiges hier unbekannte Cliché bedient. So fußt die gesamte Handlung auf der Tradition, dass sich das gesamte Leben eines College-Studenten durch seine Mitgliedschaft in einer Verbindung definiert. Was hier nur noch Zufluchtsorte ewiggestriger Nazis sind, zeigt sich jenseits des Atlantiks als Gruppierungen Gleichgesinnter der harmloseren Sorte.

RevengeOfTheNerds01.jpg
Zwei…

So geht es hier konkret um den angeblichen Konflikt der „Nerds“ mit den „Jocks“. Noch etwas, das hier einfach nicht existiert, da es keine Äquivalenz zum Collegesport und den dadurch verteilten Stipendien gibt. Auf jeden Fall „bekriegen“ sich zwei Verbindungen, was zu allerlei gegenseitigen Streichen, manche harmlos, manche weniger, führt.

RevengeOfTheNerds02.jpg
…Welten

Obwohl oberflächlig für Toleranz geworben wird, die Sympathieträger eben jene „nerdigen“ Außenseiter sind, geschehen die meisten derben Scherze auf ihre Kosten. Das Ende, das man wirklich nur als bar jeder Realität bezeichnen kann, entschädigt da auch nicht mehr – auch wenn es den einzigen erinnerungswürdigen Spruch des Films mit sich bringt („Jocks denken den ganzen Tag nur an Sport…“). Natürlich werden die „Studenten“ standesgemäß von Endzwanzigern bis Mittdreißigern gespielt. Wenn man etwas Positives über die Eierköpfe sagen kann, dann, dass er das gesamte Genre zielgerichtet auf den Punkt bringt. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass ihnen jegliche Originalität abgeht.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: