Das Mörderspiel


Originaltitel:
Deathtrap
Jahr:
1982
Eingetragen:
30.07.2019
IMDB-Wertung:
7,0/10

Sidney Bruhl (Michael Caine) hat seine besten Zeiten als Autor lange hinter sich. Sein neuestes Theaterstück, Ein blitzsauberer Mord, gefällt wieder mal weder Publikum, noch Kritikern. Er hält sich bereits seit Jahren mehr schlecht als recht als Lehrer für Schreibkurse über Wasser. Diese sind aufgrund seines verblassten Ruhms aufgrund seines Mörderspiels aber immerhin noch gut genug besucht. Einer seiner Schüler (Christopher Reeve) schickt Sidney eigenes erstes Skript. Es ist so gut, dass letzterer dafür sogar Mord in Betracht zieht, um es als sein eigenes auszugeben…

Deathtrap01.jpg

Kaum genug Stoff für einen ganzen Film, mag man denken. Geschichte, Inszenierung und Schauspiel sind stimmig, man wird amüsiert und gut unterhalten. Aber auf Dauer? Zum Glück hat das Drehbuch neben doppelbödigen Dialogen dann aber auch noch diverse fundamentale Wendungen zu bieten, die einen immer wieder überraschen und bei der Stange halten. Bis einem am Ende die bittere Ironie der Geschichte klar wird: Sidney hatte immer noch locker genügend gute Ideen, die ihm massentauglichen und künstlerischen Erfolg und Anerkennung wiedergegeben hätten. Er hätte sie nur schreiberisch verarbeiten müssen. Ein auf ganzer Linie gelungener Film, der den Mut zeigt, sich wirklich auf sein eines Set zu beschränken und das zugrundeliegende Theaterstück nicht mit unnötigen Außenszenen „aufzuwerten“.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: