Gangster in Key Largo


Originaltitel:
Key Largo
Jahr:
1948
Eingetragen:
04.10.2010
IMDB-Wertung:
7,9/10

Gangsterboss Johnny Rocco (Edward G. Robinson) hat sich mit seiner Bande in einem abgelegenen Hotel verschanzt. Sie haben den Besitzer (Lionel Barrymore), seine Tochter Nora (Lauren Bacall) und die wenigen sonstigen Gäste in ihrer Gewalt. Zu letzteren gehört der Soldat Frank McCloud (Humphrey Bogart), Freund des gefallenen Ehemanns Noras.

key_largo.jpg
Gangster in Key Largo wirkt wie ein Rückfall in die „Gangsterfilme“ der 30er Jahre, in denen Robinson und Bogart ja ebenfalls zur Stammbesetzung gehörten. Ironischerweise spielte Bogart in den 50er Jahren sogar nochmal in einem sehr ähnlichen Film mit: An einem Tag wie jeder andere, dort als Gangster.

So richtig viel hat Key Largo nicht zu bieten. Zwischen Bogart und Bacall darf nicht so richtig viel passieren, weil sie ja frisch „verwitwet“ ist. Stattdessen gibt es viele öde Gespräche über „Feigheit“, „Heldentum“ und ähnliche Plattheiten. Nur, wenn man auf sowas anspringt, kann man den Klassikerstatus nachvollziehen.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: