Voyage to the Prehistoric Planet


Originaltitel:
Voyage to the Prehistoric Planet
Jahr:
1965
Eingetragen:
11.02.2011
Bearbeitet:
08.01.2012
IMDB-Wertung:
3,5/10


voyage_to_the_prehistoric_planet01.jpg
Moderne Technik...
Ein amerikanisches (mit rotem Stern bestücktes) Raumschiff landet auf der Venus. Hier finden die Astronauten (Gennadi Vernov, Georgi Zhzhyonov und Vladimir Yemelyanov) Spuren einer untergegangenen Zivilisation – unter der Wasseroberfläche. Darüber hinaus hören sie immer wieder eine sirenenhafte Stimme und werden von prähistorischen Monstern (Dinosaurier, fleischfressende Pflanzen) bedroht.

Hierbei handelt es sich um eine „amerikanisierte“ Version eines sowjetischen Spielfilms namens Planeta Bur. Es wurde also nicht nur einfach synchronisiert, sondern komplett neu geschnitten und sogar neue Szenen dazugedreht (Basil Rathbone gibt den Missionsleiter in der „Zentrale“) und mit nur sehr aufgesetzten Zusammenhängen eingebunden.

voyage_to_the_prehistoric_planet02.jpg
...trifft auf Urzeitwesen
Wie groß die Ähnlichkeit mit der Originalversion überhaupt ist, bleibt also völlig offen. Für sich betrachtet passt dieses amerikanisch-sowjetische Abenteuer nahtlos in die bekannte „westliche“ Science-Fiction-Clichéwelt der Zeit. Handlungstechnisch könnte der Film sogar noch als Produkt der 30er Jahre durchgehen. Was positiv zu verstehen ist: Das Fehlen jeglichen Pseudoanspruchs ist die einzige „Rettung“ solcher Filme, die technisch gesehen nun mal Schrott sind.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: