Die Fratze


Originaltitel:
Fright
Jahr:
1972
Eingetragen:
28.05.2011
Bearbeitet:
08.01.2012
IMDB-Wertung:
5,8/10

Studentin Amanda (Susan George) soll auf Tara (Tara Collinson) aufpassen, da seine Eltern (Honor Blackman und John Gregson) abends ausgehen möchten. Zuerst verläuft alles, wie ein normaler Babysittingjob: Amandas Verehrer Chris (Dennis Waterman) kommt vorbei und es kommt zu keuschen Fummeleien nach der üblichen initialen Protestphase seitens Amandas. Was Amanda jedoch nicht weiß, dem Zuschauer jedoch langsam klar wird: Brian (Ian Bannen), der eigentliche Vater Taras, ist aus der Nervenheilanstalt ausgebrochen. Er ist besessen von „seiner“ früheren Familie, gefährlich... und auf dem Weg zum Haus. Schon bald ist Chris ausgeschaltet und Amanda befindet sich in der Gewalt des Irren, dessen Zustand zwischen der bitteren Realität und imaginären Wunschträumen schwankt.

DieFratze01.jpg
Hier muss man klar sagen: Anfang der 70er war dies alles noch nicht das große Cliché, dass es handlungstechnisch durch die zahllosen Wiederholungen geworden ist. Trotzdem gewinnt Die Fratze natürlich keine Originalitätspreise – dafür ist die Geschichte einfach zu dünn. Eine gewisse Spannung kann man dem Ganzen jedoch nicht absprechen. Alles steht und fällt mit der Darstellung des psychotischen Bösewichts und die ist per patentierten „Overactings“ gut gelungen. Gleichzeitig fällt, gerade im Vergleich zu Genrevertretern neueren Datums, die angenehme Zurückhaltung bzgl. spritzenden Bluts und sonstiger Gewaltexzesse positiv auf. Kann man sich also gefahrlos angucken und gut unterhalten werden, auch wenn der Film sich nicht groß im Gedächtnis einbrennt.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: