Der nackte Kuss


Originaltitel:
The Naked Kiss
Jahr:
1964
Eingetragen:
29.11.2011
IMDB-Wertung:
7,5/10

DerNackteKuss01.jpg
In einer weiteren Kleinstadt angekommen entschließt sich die Prostituierte Kelly (Constance Towers) gleich nach ihrem ersten Kunden, dem Polizeichef Griff (Anthony Eisley), nochmal neu anzufangen. Dieser hatte zwar ihre Dienste gerne in Anspruch genommen, in typischer Doppelmoral sie jedoch gleichzeitig „seiner“ Stadt verwiesen und ihr zu allem Überfluss aber noch einen neuen Arbeitsplatz nahegelegt: Jenseits der Staatengrenze in einem „Club“.

Stattdessen verdingt sich Kelly als Kinderkrankenschwester und scheint für diesen Beruf auch ein Händchen zu haben. Zwar ist Griff nicht gerade begeistert, aber formell kann er nichts dagegen tun. Auch nicht, als Kelly mit dem reichen Wohltäter der Stadt, Grant (Michael Dante) anbandelt. Als von Hochzeit gesprochen wird, kommt Kelly Griff zuvor und beichtet Grant ihre Vergangenheit. Der zeigt sich unbeeindruckt. Doch tatsächlich hat er dabei einen Hintergedanken: Eine ehemalige Prostituierte könne ihn schließlich nicht für seine eigenen Perversionen verurteilen…

DerNackteKuss02.jpg
Bevor allerdings diesbezüglich etwas passiert oder auch nur etwas vorsichtig angedeutet wird und damit der angekündigte Kriminalfall beginnt, ist der Film schon beinahe rum (nein, eine völlig beliebige, nicht als relevant zu erkennende Szene im Nachhinein zu einer „Vorausdeutung“ zu erklären, zählt nicht)! Vorher muss man endlose Szenen mit nervigen Kindern, schlechte schauspielerische Leistungen der Erwachsenen sowie eine erstmal extremst kitschige Geschichte ertragen. So wird Kelly entgegen aller Logik zum Moralapostel und legt sich mit allen „unguten Elementen“ der Gesellschaft an, hält unabgebrachte Moralpredigten und wird sogar handgreiflich, beispielsweise gegenüber der Leiterin (Virginia Grey) des anscheinend wohlbekannten Clubs. So bleibt ein Film, der sich am Ende zwar durchaus etwas traut, jedoch fast unanschaubar schlecht ist.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: