Saturn City

Poster
Originaltitel:
Saturn 3
Jahr:
1980
Eingetragen:
07.03.2012
Bearbeitet:
16.01.2018
IMDB-Wertung:
5,2/10
TMDB-Wertung:
5,4/10


Hannes schreibt:

Saturn3_01.jpg
Benson und sein äußerst unvorteilhaft konstruierter Roboter
Saturn3_02.jpg
Auf der Flucht
Saturn 3 ist eine etwas verschlafene Nahrungsmittelforschungsstation. Gerade mal zwei Menschen leben und arbeiten hier: Adam (Kirk Douglas) und Alex (Farrah Fawcett). Nun stößt der ergeizige Captain Benson (Harvey Keitel) dazu. Im Gepäck hat er einen Roboter mit einem experimentellen, lernfähigen Elektronengehirn. Dieser soll die Produktivität entscheidend steigern. Es kommt, wie es kommen musste: Mehr als alles andere, „lernt“ Roboter „Hector“ von Benson seinen Besitz- und Kontrolldrang sowie sein Verlangen, Alex' Körper „zu benutzen“.

Zu Recht wird Saturn City als Fehlschlag des Science-Fiction-Genres angesehen. In einer Gegenbewegung zu dem gerade wieder aufgekommenen und alles verschlingenden „Abenteuerfilm im Weltraum“ sollte es wohl wieder „um die Menschen gehen“. Ein ehrenhaftes Motiv, doch funktioniert das nur, wenn man auch etwas zu sagen hat. Hier gibt es jedoch nur einen von vornherein als fies/böse feststehenden Charakter, der (oder eben seine technologische Reflektion) dann eben vollends durchdreht und Jagd auf die anderen Menschen macht. Das ist inhaltlich dermaßen platt, dass man es kaum näher beschreiben mag. Und stilistisch kommt trotz ein paar ganz netten Kulissen ebenfalls nicht viel rum. Abgrundtief schlecht ist das sicher nicht, aber eben absolut langweilig.

Kommentare



:
:
Botverifikation:
: