Futureworld - Das Land von Übermorgen


Originaltitel:
Futureworld
Jahr:
1976
Eingetragen:
22.06.2010
Bearbeitet:
24.06.2010
IMDB-Wertung:
5,8/10

Zwei Jahre nach dem Westworld-Desaster (dem Geschehen im Film, nicht dem Film selbst) versucht dessen Betreiber Delos es nochmal mit einer neuen Werbeoffensive: Eine Gruppe Journalisten (u.A. Peter Fonda und Blythe Danner) wird eingeladen und es wird ihnen versprochen, dass es keine verschlossenen Türen geben soll – volle Transparenz. Gleichzeitig werden führende Leute aus Wirtschaft und Politik als erste Gäste zur Neueröffnung gewonnen.

futureworld.jpg
Recherche hinter den Kulissen
Futureworld ist eine recht uninspirierte Fortsetzung. Das Ganze wirkt stellenweise wie Stückwerk. So gibt es Handlungsfäden, die absolut ins Nichts laufen (der Roboterfreund des Mechanikers), eine sinnlos eingeschobene Traumsequenz, um Yul Brynners Namen aufs Plakat zu bekommen und eine halbgare Verschwörungsstory. Von der Spannungsdynamik des Vorgängerfilms, die ja gerade durch die einfachen Ausgangssituationen der actiongeladenen Szenen zu Stande kam, ist nicht mehr viel zu sehen. Guckt man sich eher „der Vollständigkeit halber“ an.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: