Flucht nach Athena


Originaltitel:
Escape to Athena
Jahr:
1979
Eingetragen:
25.11.2012
IMDB-Wertung:
5,7/10

Griechenland ist von bösen Nazis besetzt. Während in der Stadt der gnadenlose SS-Major Volkmann (Anthony Valentine) ein strenges Regiment führt, ist Wehrmachts-Major Otto Hecht (Roger Moore) weniger ideologisch geprägt. Stattdessen lässt er in seinem Lager Kriegsgefangene antike Kunstschätze ausgraben, die er dann zwecks persönlichem Profit auf dem Schwarzmarkt vertickt. Besonders wertvoll ist für ihn der fachkundige Professor Blake (David Niven), der jedoch gemeinsam Widerstandskämpfer Zeno (Telly Savalas), Komiker Charlie Dane (extrem nervig: Elliot Gould), Tänzerin Dottie Del Mar (Stefanie Powers), Sonny Bono und Richard Roundtree erst die Flucht und schließlich sogar die Ausschaltung der Nazi-Verbände.

FluchtNachAthena01.jpg

Tja… wenn man sowas schon als Komödie aufzieht, dann sollte sie verdammt nochmal witzig sein! Stattdessen bewegt sich die Handlung zwischen langweilig und auf nervige Weise albern. Solche Stimmungsschwankungen wie beispielsweise in einem Dialog zwischen Niven und Moore („Ist alles gut gegangen?“ – „Für Ihr Land oder meines?“) dürften ohnehin keinesfalls sein. Wenn man eine Figur wie die Moores hat, die auf lustige Weise unmoralisch sein soll, dann sollte man das auch bis zum letzten durchziehen und ihn ruhig vollkommen und ohne schlechtes Gewissen mit den Kriegsgegnern kollabieren lassen. Misslungen auf der ganzen Linie.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: