Als die Frauen noch Schwänze hatten


Originaltitel:
Quando le donne avevano la coda
Jahr:
1970
Eingetragen:
23.06.2013
IMDB-Wertung:
4,1/10

Mit Eine Million Jahre vor unserer Zeit waren Dinosaurierfilme Mitte der 60er Jahre wieder salonfähig geworden – insbesondere, wenn diese Dinosaurier von Starlets in knappen Fellbikinis optisch unterstützt wurden. Kein Wunder also dass auch andere Produktionsfirmen auf den Zug aufspringen wollten. Häufig kamen durchaus unterhaltsame Produktionen heraus. Manchmal, wie in diesem Fall, entfernte man sich aber auch zu weit von der Erfolgsformel.

AlsDieFrauenNochSchwaenzeHatten01.jpg
Kein Kommentar
AlsDieFrauenNochSchwaenzeHatten02.jpg
Kein Kommentar

Im Speziellen hat man die Dinosaurieraction vollständig gestrichen (und, nein, auch keine anderen, entsprechenden Begegnungen kommen vor). Stattdessen konzentriert man sich ganz auf Senta Berger im Fellbikini. Diese wird von einem rein männlichen besetzten Steinzeitstamm aufgelesen und bringt den Primitivlingen bei, dass man mit Frauen spaßigere Dinge anstellen kann, als sie zu verspeisen.

Der „Humor“ befindet sich dabei auf primitivstem Niveau. Insbesondere könnte er kaum spießiger sein. Komik soll allein dadurch entstehen, dass über „verbotene“ Sexthemen gewitzelt wird und dabei „lustige“ Wortneuschöpfungen zum Einsatz kommen. Grundlage all dieser „Scherze“ ist dabei immer eine grundlegende erzkonservative Einstellung: Letztlich läuft alles darauf hinaus, dass man es wohl für witzig halten muss, dass Männer „unter dem Pantoffel“ ihrer Ehe- (Haus-) Frauen stehen. Man sollte meinen, dass man sowas spätestens mit der Generation Heinz Erhardts hinter sich gelassen haben sollte…

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: