Verfluchtes Amsterdam


Originaltitel:
Amsterdamned
Jahr:
1987
Eingetragen:
20.07.2010
IMDB-Wertung:
6,4/10

In den Amsterdammer Grachten „geht“ ein Mörder um: Ein Taucher schlachtet scheinbar wahllos Menschen ab, die sich unvorsichtigerweise allein in der Nähe der Wasser aufhalten. Das erste Opfer ist eine Prostituierte. Es gibt sogar eine Zeugin, doch die ist eine obdachlose Alkoholikerin – also nicht primär vertrauenswürdig. Inspektor Eric Visser (Huub Stapel) überprüft routinemäßig alle Tauchvereine, doch die Mordserie geht weiter...

amsterdam.jpg
Dem Mörder auf den Fersen
Verfluchtes Amsterdam ist ein durchaus spannender Krimi, der einerseits bekannte Versatzstücke (der desillusionierte, alleinerziehende „toughe Cop“), andererseits aber auch recht frische Bilder bietet. In letztere Kategorie fallen die gelungenen Aufnahmen des Stadtbilds und sogar eine spektakuläre Verfolgungsjagd in Motorbooten durch die engen Kanäle springt dabei heraus.

Die „lustige“ Nebenhandlung über die ca. 12-jährige Tochter des Protagonisten und ihren Freund, der behauptet, den Mörder mittels übersinnlicher Kräfte aufspühren zu können, hätte man sich dagegen sparen können. Ebenfalls fällt negativ auf, dass der Kriminalfall letztlich nur durch reinen Zufall gelöst wird. Darüber hinaus wusste eine Person schon die ganze Zeit Bescheid, hat aber der Polizei nichts gesagt. Ungeklärt, warum nicht. Trotzdem ganz lohnend.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: