Orgie des Todes


Originaltitel:
Enigma rosso
Alternativtitel:
Das Phantom im Mädchenpensionat, Trauma
Jahr:
1978
Eingetragen:
11.09.2013
IMDB-Wertung:
5,6/10

EnigmaRosso01.jpg
Schon wieder diese Katze!
Die 16-jährige Angela Russo wird ermordet. Ihre Mutter (Helga Liné) und kleine Schwester (Fausta Avelli) sind am Boden zerstört. Inspektor Di Salvo (Fabio Testi) wird von seinem Vorgesetzten (Ivan Desny) mit dem Fall betraut. Schnell findet er heraus, dass Angela zur eingeschworenen Clique der „Unzertrennlichen“ gehörte. Di Salvos einzige Spur ist die silhouettenhafte Zeichnung einer Katze, die immer wieder auftaucht. Angelas Schulfreundinnen (Taida Urruzola, Carolin Ohrner und Brigitte Wagner) verweigern jedoch jegliche nutzbare Auskunft. Auch der Lehrkörper, angeführt von der Direktorin (María Asquerino) gibt sich auskunftsarm. So muss der Inspektor zu zu unkonventionellen Methoden greifen, um die Mauer des Schweigens zu durchbrechen.

Mord an einer Mädchenschule – dem geneigten Zuschauer ist sofort klar, dass es um Prostitution, Drogen oder beides gehen muss. Auch die Eheprobleme (Christine Kaufmann) des ermittelnden Inspektors aufgrund dessen Arbeitswut sind kein neues Motiv. Doch all das ändert nichts daran, dass die finale Auflösung der Täteridentität in allen Belangen überraschend kommt. So bleibt am Ende ein verhalten positiver Eindruck, obwohl der Weg bis zu diesem Ende für die Zuschauer nicht immer ganz leicht war.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: