Der Schatten des dünnen Mannes


Originaltitel:
Shadow of the Thin Man
Jahr:
1941
Eingetragen:
06.10.2013
IMDB-Wertung:
7,3/10

Es war ja nach den Geschehnissen der vorigen beiden Filme unvermeidbar und hier tritt es ein: Das Ehepaar Charles (William Powell und Myrna Loy) haben jetzt ein nerviges Kind (Richard Hall). Doch zur Erleichterung aller Zuschauer verschwindet Nicky jr. nach dem Anfangsszenen größtenteils.

DerSchattenDesDuennenMannes01.jpg
Die Leine ist immerhin ein Scherz – die Uniform nicht
DerSchattenDesDuennenMannes02.jpg
So gut wie ein Geständnis – oder?

Stattdessen entspinnt sich im gewohnten Stil der gewohnte Kriminalfall: Nick und Nora sind zufällig jeweils anwesend als erst ein Jockey und später ein Reporter (Alan Baxter) bei einem Ringkampf ums Leben kommen. Es scheint um einen verwickelten Fall organisierten Wettbetrugs zu gehen. Auch ihr Bekannter, der Reporter Paul (Barry Nelson) sowie Major Scully (Henry O'Neill) sind der Sache auf der Spur – wobei ersterer sogar selbst verdächtig ist, da er beim zweiten Mord unbestreitbar vor Ort war.

Groß Neues gibt es zum Schatten natürlich nicht anzumerken. Es handelt sich um eine Serienproduktion wie sie im Buche steht: Man verlässt sich auf die bekannten Versatzstücke, die bereits vorher funktionierten und auch nicht entscheidend schlechter geworden sind. Da weiß man, was man hat – aber man weiß auch, dass man garantiert nicht positiv überrascht wird.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: