Oblivion

Poster
Originaltitel:
Alien Desperados
Alternativtitel:
Kampf um Oblivion
Jahr:
1994
Eingetragen:
12.09.2010
Bearbeitet:
08.01.2012
IMDB-Wertung:
4,9/10
TMDB-Wertung:
5,5/10


Hannes schreibt:

oblivion.jpg
Bösewichte unter sich
Cowboys im Weltraum: Alien Redeye (Andrew Divoff) terrorisiert das Städtchen Oblivion. Zack (Richard Joseph Paul), Sohn des von Redeye erschossenen Sheriffs, ist der einzige, der es mit der Bande des Bösewichts aufnehmen kann. Doch Zack verabscheut Gewalt.

Ist natürlich nicht ernst gemeint, aber so richtig gute Laune kommt trotzdem nicht auf. Die Witzchen beschränken sich größtenteils darauf, dass ehemalige Fernsehstars sich selbst zitieren. So muss „Catwoman“ Julie Newmar fauchende Laute von sich geben, „Scotty“ George Takei „Jim“ zum „hochbeamen“ auffordern, der ewige „Riese“ Carel Struycken muss mal wieder bedrohlich aussehen und „Evil-Lyn“ Meg Foster hat ihre Kontaktlinsen jener Rolle gleich drinbehalten. Wer's komisch findet...

Der Rest ist ein einfach ein schlecht gemachter Western, der genretypisch Gewalt verherrlicht und sich über Gewaltlosigkeit lustig macht. Die Zielgruppe dürfte man an einer Hand abzählen können (was die Produktion eines Nachfolgefilms allerdings nicht verhindert hat).

Kommentare



:
:
Botverifikation:
: