Das Haus in der Carroll Street


Originaltitel:
The House on Carroll Street
Jahr:
1988
Eingetragen:
22.08.2011
Bearbeitet:
02.06.2012
IMDB-Wertung:
6,8/10

DasHausInDerCarrollStreet02.jpg
Die Journalistin Emily Crane (Kelly McGillis) kommt ins Visier des McCarthy-Ausschusses. Dadurch verliert sie nicht nur ihre Arbeit, sondern wird auch polizeilich überwacht. Um finanziell zurechtzukomen, nimmt sie eine Stelle bei einer alten Dame (Jessica Tandy) als Vorleserin an. Von deren Haus aus beobachtet sie verdächtige Zusammenkünfte. Ein dazugehöriger junger Mann (Mandy Patinkin) will sich der neugierigen Emily anvertrauen, doch er wird von falschen Beamten der Einwanderungsbehörde ermordet. Hilfe bekommt Emily jedoch schließlich augerechnet von dem FBI-Agenten (Jeff Daniels), der sie selbst überwacht: Gemeinsam decken sie eine Verschwörung auf, alte Nazis getarnt als Juden ins Land zu schmuggeln.

Solide Thrillerkost ohne entscheidende Höhepunkte. In manchen Szenen versucht man sich an Hitchcock'schem Suspense, relativ gesehen gelingt das am besten in der Hochzeitsszene. Alles in Allem sind die Details der Geschichte jedoch nicht ausreichend ausgearbeitet, den Zuschauer wirklich mitzureißen.

Kommentare



Name:
Passwort (leer):
Botverifikation:
Bitte gib das Entstehungsjahr dieses Films ein!
Kommentar: